By Alex • 18. März 2023
mautic newsletter erstellen und senden

Click to play

Scheitern deine Newsletterkampagnen auch immer an deinem überladenen Arbeitsalltag? Möchtest du endlich einfach und nachhaltig einen konvertierenden Newsletter versenden?

Ein Automations-Tool wie Mautic plant und versendet deinen Newsletter praktisch von alleine.

Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung hebt deine Newsletterkampagne ohne großen Zeitaufwand auf ein professionelles Niveau.

Was macht einen konvertierenden Newsletter aus?

Das Ziel eines jeden Newsletters ist, einen Lead in einen Kunden zu konvertieren.

Wie schaffst du das?

  • Mit einer knackigen Überschrift fängst du den Leser ein. Der Betreff entscheidet, ob er deine E-Mail öffnet.
  • Nur relevanter Content schafft den Sprung aus dem Ungelesen-Ordner. 
  • Das Auge liest mit! Klarheit und Einfachheit machen Lust am Lesen. Achte auf mobil-freundliches Design.
  • Emotions first! Mit Emotionen hinterlässt du mehr Eindruck, als mit reinen Fakten.
  • Call to Action (CTA)! Eine klare Handlungsanweisung verknüpft die E-Mail mit deinem Angebot.

In 4 Schritten einen Mautic Newsletter versenden

In nur vier Schritten bringst du deine Post auf den Weg.

  1. Segmente erstellen
    Um den riesengroßen Berg an E-Mail-Adressen besser zu strukturieren, erstellst du Untergruppen (Segmente).
    Das größte Segment beinhaltet alle deine aktiven Kontakte. Diese unterteilst du in kleinere Segmente (z.B. Neuzugänge, Stammkunden, oder besondere Interessen).
    In den meisten Fällen verschickst du deinen Newsletter an ein ganzes Segment:
    ➔ Klicke unter Channels auf der linken Seite den Unterpunkt E-Mails an und gehe dann oben im Fenster auf den Button Neu.
Mautic Dashboard
Neue Segment E-Mail 2
  • Wähle im neuen Fenster die E-Mail-Art, in diesem Fall Neue Segment-E-Mail.
  • Trage im Fenster auf der rechten Seite die dort definierten Details ein:
    ✓ (Catchy!) Betreff 
    ✓ Interner Name (z.B. Newsletter plus Datum)
    ✓ Kontakt-Segment, an das wir den Newsletter schicken wollen (z.B. alle aktiven Abonnenten)
    ✓ Veröffentlicht: Ja (sonst wird gar nichts versendet)
Template
  1. Newsletter erstellen, designen und formatieren

Baue nun deine E-Mail.

➔ Gehe oben auf den Builder Button. 
➔ Erstelle deine E-Mail.
Designe und formatiere deine E-Mail.

E-Mail bauen
  • Schließe jetzt den Builder wieder und klicke dann noch einmal auf Sichern und Schließen.
  • Sieh dir deine E-Mail in seiner finalen Form mit dem Button Vorschau noch einmal an.
  • Es ist ratsam, erst einmal eine Test-E-Mail zu verschicken.
Designen und formatieren
Vorschau

Dazu klicke auf Test senden und gib deine eigene E-Mail-Adresse ein.

Test E-Mail
  1. Mit Mautic einen Newsletter direkt versenden
  • Klicke auf Senden, wenn du deinen Newsletter direkt versenden möchtest.
  • Nun wirst du aufgefordert, die Anzahl der E-Mails einzugeben, die pro Batch verschickt werden sollen.
    ➔ Beim direkten Versenden ist es wichtig, dass der Auftrag im Vordergrund abläuft. 
    ➔ Das Fenster bleibt also geöffnet, bis alle E-Mails tatsächlich verschickt worden sind. 
Anzahl der E-Mails

Im kleinen grünen Fenster kannst du sehen, wie viele Kontakte noch auf ihre E-Mail warten. 

  1. Mit Mautic einen Newsletter planen 
    Das Timing ist wichtig! Erstelle deinen Newsletter und Mautic verschickt ihn zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Gebe ab dem Punkt, an dem du Neue Segment-E-Mail ausgewählt hast, im rechten Fenster das Veröffentlichungs-Datum und eine genaue Uhrzeit ein.

 Der Newsletter geht genau dann live, wann du das möchtest.

Unveröffentlichen
  • Wichtig: Füge bei Unveröffentlichen das Datum und die Uhrzeit hinzu, wann der Newsletter wieder ausgeschaltet werden soll. Sonst bekommt jeder, der irgendwann in das jeweilige E-Mail-Segment hinzukommt, diese E-Mail. 

» Jetzt lasse Mautic für dich arbeiten.

Es braucht natürlich einige Zeit, bis es deinen Newsletter an alle E-Mail-Adressen verschickt hat. Gib ihm genügend Zeit (24 Stunden sind perfekt).

Sichern und Schließen
  • Über die Schaltflächen Sichern und Schließen beendest du den Vorgang

Das gelbe Label sagt dir, dass dein Newsletter noch aussteht, aber geplant ist.

Übersicht E-Mails
  • In der Übersicht E-Mails ist ebenfalls der Status deines Newsletters vermerkt.
Status

Einfache Newsletter Marketing-Automation

Verzweigte Sales-Funnels können schnell sehr komplex werden. Das muss aber nicht sein. Du erreichst deine User auch mit einfachen Marketingkampagnen.

Einfaches E-Mail-Marketing

Es gibt Ereignisse, die im Prozess des E-Mail-Marketings immer wiederkehren.

Zum Beispiel meldet sich ein neuer Abonnent zu deinem Newsletter an und du möchtest ihn willkommen heißen. Oder du verschickst zu Weihnachten, Ostern und weiteren Feiertagen eine E-Mail an deine Klienten.

Einmal eingestellt, versendet Mautic ganz automatisch eine E-Mail oder eine E-Mail-Sequenz an ein bestimmtes Segment deiner E-Mail-Liste. 

» Zukünftig musst du dich darum nicht mehr kümmern.

Newsletter analysieren

Du würdest am liebsten die Gedanken deiner Kunden lesen? Mautic macht das (fast) möglich. Dazu ist es notwendig, Daten über das Userverhalten zu sammeln.

Bei der Analyse interessierst du dich für die Wirkung deiner Kampagne:

✓ Wie kommt deine E-Mail an?
✓ Wie viele Abonnenten öffnen?
✓ Wer klickt auf was? usw.

Das ist unheimlich spannend. Aus der Analyse lernst du, was du im nächsten Newsletter besser machen kannst.

Laut einer Studie erhöhen E-Mail-Betreffzeilen mit 6 bis 10 Wörtern die Öffnungsrate um 21 %.

Mehr dazu demnächst in einem extra Beitrag.

Tags für den Newsletter

Tags sind wie die Etiketten auf einem Apothekerschrank. Die einzelnen Fächer sind deine Segmente. Statt Baldrian und Heilkräutern, bewahrst du hier deine User mit ihren unterschiedlichen Interessen auf.

» Um die Kennzeichnung kümmert sich Mautic ganz automatisch.

Diese Tags richten deine nächste Newsletter-Kampagne noch zielgenauer auf deine Leser aus. 

A/B Testing (Split-Testing)

Kannst du dich nicht zwischen zwei Varianten einer E-Mail entscheiden? Verwende einfach beide!

A/B-Tests liefern harte Fakten und Zahlen, auf die du deine weiteren Analysen stützen kannst.

Mautic liefert automatisch die beiden E-Mails an unterschiedliche Postfächer aus. Das Leserverhalten (Öffnungsrate, Klickrate, Absprungrate, usw.) gibt dir Aufschluss darüber, welche Variante besser performed.

Öffnen deine Abonnenten beispielsweise die E-Mail lieber mit einer sachlichen oder emotionalen Betreffzeile?

Welche Vorteile hat die Open-Source Software Mautic?

Viele Wege führen zum Ziel. Warum ist Mautic für dich der richtige Weg?

  • Open-Source ist kostenlos.
    Du möchtest viele E-Mails verschicken, ohne deine Portokasse plündern zu müssen? Mautic ist eine Open-Source Software, kostet also nichts.
  • Keine funktionelle Einschränkung.
    Professionelles E-Mail-Marketing benötigt einen gut sortierten Werkzeugkasten.  Bei herkömmlichen Tools führt das schnell zu hohen Kosten. Egal mit welcher Skalierung, Mautic bleibt kostenlos.
  • Deine Daten sind dein Kapital.
    Bei Mautic gibst du deine Daten nicht aus der Hand. Du holst dir Mautic ins Haus, nicht Mautic dich.
  • Maßgeschneiderte Marketing-Automation-Lösung
    Die Open-Source-Community reagiert ständig auf aktuelle Markttrends. Mautic kann auf deine individuellen Anforderungen zugeschnitten werden .

Mautic - Das Tool #1 zum Planen und Versenden von Newslettern

Jetzt bist du nur noch 3 einfache Schritte von der Automatisierung deiner Newsletter-Kampagne entfernt:

  1. Erstelle deine Segmente.
  2. Verfasse deinen Newsletter.
  3. Plane deinen Newsletter.

» Lehne dich zurück und verfolge bequem, wie Mautic deine E-Mails versendet.

What do you think about this?

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}